Autor Thema: Johannisbeerkuchen  (Gelesen 2086 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

carin

  • Gast
Johannisbeerkuchen
« am: 18. September 2011, 08:51:03 »
Ich backe sehr gern einen Johannisbeerkuchen. Der hat so etwas Erfrischendes.


Dazu benötigt wird:

Knetteig
, 1,5 kg Johannisbeeren, 3 Eier, 80 g Zucker, ca. 1/8 l Kaffeesahne, 25 g Stärkemehl, Salz


So wird er zubereitet:

Wie der Knetteig hergestellt wird, muss ich nicht extra beschreiben, da ich gesehen habe, dass es hier bereits Rezeptvorschläge dafür gibt und ich mache es nicht anders.

Den Teig auf ein gefettetes Blech geben, dabei drückt ihr einen Rand an und legt die vorbereiteten Johannisbeeren (gewaschen und vom Stiel befreit) auf den Teig. Dann wird das Eigelb und der Zucker schaumig geschlagen und die Kaffeesahne und das Stärkemehl verquirlt dazugegeben. Das Eiweiß leicht salzen und zu einem steifen Eischnee schlagen und dann unter die Eigelb-Zuckermasse heben. Die fertige Masse zieht ihr dann über die Johannisbeeren und backt den Kuchen bei Mittelhitze ca. 40 Minuten.

Besonders super schmeckt der Kuchen, wenn rote und schwarze Johannisbeeren gemischt werden.

Gutes Gelingen und einen guten Appetit wünsche ich Euch!
« Letzte Änderung: 19. September 2011, 05:51:02 von admin »

 

Powered by EzPortal