Autor Thema: Wasser und Wein, das muss sein...  (Gelesen 7803 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Wasser und Wein, das muss sein...
« am: 02. April 2011, 21:02:47 »

Wasser und Wein, das muss sein...


Trinkt man Wasser zum Wein, dann kann man den Wein besser vertragen und dadurch auch besser genießen. Durch den Genuss von Wein sinkt der Flüssigkeitshaushalt im Körper und daher ist es wichtig: Wasser zum Wein zu trinken. Jeder Mensch sollte täglich mindestens 2 Liter Wasser trinken - trinkt man Wein, dann unbedingt zusätzlich so viel Wasser trinken wie Wein. Dadurch sind am nächsten Morgen Kopf- und Gliederschmerzen, wenn man es mit dem Weinkonsum nicht übertreibt, kein Thema.

Durch das Trinken von Wasser wird der Wein nicht verdünnt, sondern spült den Gaumen und der nächste Schluck Wein schmeckt wieder frisch und lecker.


Tipp:

Wasser ist aber nicht gleich Wasser, denn jedes Wasser hat eine andere Zusammensetzung von Mineralien und Spurenelementen. Eine Regel gilt immer: Je neutraler das Wasser schmeckt, d. h., je weniger Mineralstoffe, Basen oder Säuren es beinhaltetet, desto besser passt es zum Wein, da es ihm den Geschmack nicht nimmt.

 

Powered by EzPortal