Autor Thema: Orangenhuhn auf Sellerie  (Gelesen 1985 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Orangenhuhn auf Sellerie
« am: 13. Juni 2010, 16:29:35 »
Gericht für 1 Portion - ca. 350 kcal

ZUTATEN:
1   Hähnchenbrustfilet ohne Haut (120 g), Salz, Pfeffer, 1/2 Bio-Orange, 1/2   FL Rosmarin, 100 g Kartoffeln, 3 Schalotten, 2-3 Selleriestangen   (120g), 2 TL Olivenöl, 100 ml klare Hühnerboullion, 1-2 Safranfäden, 1-2   EL "Finesse zum Kochen" (7% Fett), 1-2 Prisen Madras-Curry (benutze   auch anderen Curry)

ZUBEREITUNG:
Hähnchenfilet salzen und   pfeffern. Ein Stück Orangenschale und Rosmarin fein hacken und  das   Filet auf der Oberseite damit einreiben. Orange auspressen. (Ich presse   erst die Orange aus und dann nehme ich die Orangenschale ab, da   ansonsten die Orange instabil wird und sich schlechter pressen lässt)
Kartoffeln   und Schalotten längs vierteln. Sellerie in lange Stücke schneiden.   Filet-Oberseite in einer mittelgroßen Pfanne in Olivenöl etwa 30   Sekunden anbraten. Wenden. Gemüse zugeben und 1 Minute andünsten.   Bouillon und Safran zugeben und alles etwa 5 -7 Minuten zugedeckt garen.   Filet herausnehmen, kurz warm stellen (am besten in der Backröhre bei   90°). Orangensaft und "Finesse" unter das Gemüse rühren, mit Salz,   Pfeffer und Curry abschmecken und mit dem Filet anrichten.

Dieses   Gericht ist eines meiner Lieblingsgerichte. Auch für Gäste gekocht, ist   es immer ein Volltreffer.

 

Powered by EzPortal