Graved Lachs - selbst gemacht

Autor Thema: Graved Lachs - selbst gemacht  (Gelesen 7863 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

betti

  • Gast
Graved Lachs - selbst gemacht
« am: 05. November 2011, 13:22:30 »
Graved Lachs (4 Pers.)


1 kg frischer Lachs Mittelstück
1 EL Pfefferkörner, schwarz
6 EL grobes Meersalz
4 EL Zucker
2 - 3 Bund Dill


Zubereitung - Fischhändler:

Lachsstück längs teilen, Mittelgräte und andere Gräten entfernen, Haut jedoch belassen.


Zubereitung - Daheim:

Pfefferkörner mit Mörser zuerstoßen (oder mit flacher Messerklinge zerdrücken). Zucker und Salz hinzumischen. Lachsstücke mit 1/3 der Beizmischung rundum gut einreiben.
Dill fein hacken, mit restlicher Beizmischung auf der Innenseite der Lachsstücke verteilen. Nun die Lachsstücke mit den Fleischinnenseiten aufeinander legen. Fisch in Gefrierbeutel einwickeln. Auf die geschichteten Fischstücke etwas Schweres stellen oder legen (z. B. gefüllte Flasche), um den Fisch zusammen zupressen. Fisch in den Kühlschrank legen. Etwa 2 - 3 Tage marinieren, aber alle 12 Stunden einmal wenden! Nach der Beizzeit den Sud abgießen.


Servieren:

Alle Kräuter gut abkratzen und den Lachs in hauchdünne Scheiben schneiden. Dickere Scheiben Graved Lachs kann man auch grillen. Mit Zitronenscheiben und Dill garnieren. Als Hauptgericht mit Kartoffeln, auch als Vorspeise und auf Brot.


Lagerung:

Der Graved Lachs ist nun im Kühlschrank 7 Tage haltbar. Er kann aber auch auf Vorrat über Monate hinweg eingefroren werden.

 

Powered by EzPortal