Autor Thema: Weihnachtsplätzchen backen  (Gelesen 1770 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Weihnachtsplätzchen backen
« am: 09. Dezember 2010, 22:42:21 »
Tipps für gelungene Weihnachtsplätzchen aus Mürbeteig

Teig

- für den Teig keine Margarine sondern Butter verwenden
- zum Süßen anstatt Zucker - Puderzucker verwenden
- Mehl unbedingt gesiebt zugeben 
- Teig nicht zu lange kneten sonst wird er brandig und schmeckt nach Seife
- keine Aromen aus der Tüte - besser Zitronenschale selbst abreiben (unbehandelte Zitrone)    und das Mark eine Vanilleschote zugeben
   
Ausrollen


- durch das Verwenden von zwei Holzleisten rechts und links neben dem Teig
   lässt er sich gleichmäßiger ausrollen und die Plätzchen haben nach dem
  Ausstechen die gleiche Dicke
 
Backen

- bei 200 ° backen
 
Füllung
 
Marzipan
Marzipanmasse mit Likör flüssiger machen, dadurch lässt sich die Masse
besser verarbeiten und schmeckt auch noch besser
   
Füllen
- zum Füllen einen Preßsack benutzen, diesen kann sich jeder selbst
   herstellen: man nimmt einen Gefrierbeutel füllt die Masse ein,
   drückt diese dann in eine Ecke und schneidet die Spitze ab
     
Dekorieren

Schokolade

- auf 32 ° erhitzen - lässt sich gut an der Unterlippe testen, wenn es nicht
  schmerzt passt die Temperatur - Schokolade bekommt schönen Glanz         
 
Zuckerguss
- am besten einen fertigen Konditorenguss verwenden
- zum Einfärben Lebensmittelfarbe verwenden
- Guss nicht mit einem Löffel o. ä. auftragen sondern eintauchen   
   
Verzieren  
- mit Dekorierflaschen 
- oder mit o. g. Preßsack

     
   
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2010, 22:55:12 von Admin »

 

Powered by EzPortal