Autor Thema: Semmelknödel mit Pilzen in Weißweinrahm  (Gelesen 2795 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

spitzmausklein

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
  • Der Online-Ratgeber für Alle
    • Profil anzeigen
Semmelknödel mit Pilzen in Weißweinrahm
« am: 12. Oktober 2011, 12:37:29 »
Semmelknödel mit Pilzen in Weißweinrahm


Zutaten (4 Personen)

8 - 10 Semmeln (alte, mindestens vom Vortag)
ca. 250 ml Milch
2 Zwiebeln
4 EL Butter
3 EL gehackte Petersilie
2 Eier
Semmelbrösel nach Bedarf
Salz
Pfeffer
Muskat
750 g Pilze (frische Pfifferlinge, Steinpilze oder sonstige)
1 Knoblauchzehe
200 ml trockener Weißwein
150 ml Fleischbrühe
250 g Schlagsahne
2 EL Creme Fraiche
1 EL Schnittlauchröllchen


Zubereitung

Semmeln in feine Scheiben oder Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Milch aufkochen und darübergießen. 10 Minuten ziehen lassen.

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Hälfte der Zwiebeln in 2 EL heißer Butter glasig dünsten. 2 EL Petersilie zufügen. Zu den Semmeln geben. Eier zugeben und alles gut mischen. Ist der Knödelteig zu weich, noch Semmelbrösel unterkneten. Teig mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Aus dem Teig 8 Knödel formen.

Pilze putzen, säubern und evtl. halbieren oder vierteln. Knoblauch schälen und fein hacken. Pilze portionsweise in der restlichen heißen Butter anbraten und herausnehmen.

Knödel in kochendes Salzwasser legen. Die Hitze reduzieren und die Knödel 15 bis 20 Minuten gar ziehen lassen.

Die restlichen Zwiebeln und den Knoblauch im Pilzbratfett glasig dünsten. Den Weißwein zugießen und etwas einkochen lassen. Die Brühe und Sahne zugeben und leicht sämig einköcheln. Die Pilze und Creme Fraiche unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nochmals ca. 3 Minuten kochen lassen. Die restliche Petersilie und den Schnittlauch einrühren. Die Knödel abtropfen lassen. Mit Pilzen und Soße anrichten.


Dies ist ein neues Rezept für mich, welches ich nachgekocht habe. Bekommt von mir die Note 1!

Wenn Ihr es nachkocht, würde ich mich freuen, Eure Meinung zu lesen.
« Letzte Änderung: 12. Oktober 2011, 12:41:21 von spitzmausklein »

 

Powered by EzPortal