Autor Thema: Aubergine - "Eierfrucht"  (Gelesen 1820 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Aubergine - "Eierfrucht"
« am: 23. Juni 2011, 13:51:37 »

Aubergine - "Eierfrucht"

Bei uns im Handel werden dunkelviolette, länglich-ovale Auberginen aus dem Mittelmeerraum, Israel oder Nordafrika angeboten. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass sie fest sind und die Haut keine Flecken aufweist. Alte oder überreife Früchte zeigen braune Flecken. Das Fruchtfleisch ist normalerweise weiß.

Tipp:

Auberginen kann man bis zu drei Tage im Gemüsefach des Kühlschrankes aufbewahren.



Erst durch das Zubereiten z. B. Braten, Grillen oder Backen entfaltet sich ihr milder Geschmack. Roh sind sie fast geschmacklos.


Tipp:

Die Früchte nach dem Schneiden salzen und ziehen lassen. Auf diese Weise werden mit der entstehenden Flüssigkeit die Bitterstoffe entfernt.



Das Ratatouille (französisches Mischgemüse), Aufläufe, gebratene Auberginenscheiben oder gefüllte Auberginen sind typische Gerichte, die aus der Aubergine zubereitet werden. Jedes für sich ist lecker!!!
« Letzte Änderung: 23. Juni 2011, 14:15:57 von admin »

 

Powered by EzPortal